Erweiterung der Deponie Büttelborn

Auf dem Weg zur Giftmülldeponie?

Die Firma Baustoffaufbereitung K&S (BKS) plant in Büttelborn auf dem Gelände der Deponie die Errichtung und Inbetriebnahme einer Bodenbehandlungsanlage für gefährliche und nicht gefährliche Abfälle.

Die möglichen Auswirkungen auf die Umwelt sind aus unserer Sicht gravierend. Es wurde keine Umweltverträglichkeitsprüfung durchgeführt.

Pressemitteilung vom 6. Mai 2011

Mehr dazu in  unserer Einwendung.

Informationen über die inzwischen gegründete Bürgerinitiative "Nein zu Giftmüll in Büttelborn" gibt es hier.

aktualisiert am: 30.07.2013

Büttelborn