Die Bund Jugend Hessen stellt sich vor

Zu Gast beim BUND Kreisverband waren am Donnerstag 22.5. Mitglieder der Leitung der Jugendorganisation des BUND für Umwelt und Naturschutz Hessen. In eindrucksvoller Weise schilderten sie Ihre Aktivitäten. Dazu gehören die Organisation von Freizeiten für Kinder und Jugendliche, zum Beispiel das "Ein-Erde Camp" für Jugendliche, das in diesem Jahr auf der Burgruine Lißberg  im Vogelsberg  stattfindet. Hier geht es um spannende Themen wie „Wie können wir im Einklang mit der Natur leben?“. Zu den Projekten gehört unter anderem auch ein Besuch der Schafe in der Rhön mit Vorstellung der Themen Biodiversität und praktischer Naturschutz.  Aber auch Themen wie Geocaching und vegane Ernährung gehören zum Spektrum der BUND Jugend. Sie organisieren Kleidertauschbörsen und befassen sich mit der Vermeidung von Plastikmüll.  Gemüse-Anbau ist möglich  in einer Schubkarre: das moderne Stichwort dazu heißt "Urban Gardening" (Gärtnern in der Stadt) auf kleinstem und engsten Raum.

Wir würden uns freuen,  wenn es gelänge  auch im Kreis Groß Gerau eine Gruppe aufzubauen aus jungen oder  junggebliebenen Erwachsenen, die ebenfalls in dieser Weise aktiv werden möchten. Wer Interesse daran hat,  kann sich beim  Kreisverband mail@bund-kv-gg.de , Telefon Nummer 06152- 40136 melden. Informationen gibt es auch auf der Homepage der BUND Jugend  www.bundjugendhessen.de, dort kann man sich das Freizeit-Programm der BUND Jugend herunterladen oder bestellen.

aktualisiert am: 12.09.2014

Kreis Groß-Gerau